Chaos
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
@
@
Ich möcht euch erzählen, von einer Welt. Einer schönen Welt. Wir waren alle schon dort und wir werden es wieder sein. Sie ist so wunderschön, fast zu schön um wahr zu sein.
Alle Farben in ihr, sie leuchten und strahlen mit all ihrer Kraft. Farbe in Farbe, kaum zu trennen.
So prachtvoll sie scheinen! Du spührst ihre Eneregie und bist eins mit ihr, Arm in Arm.
Diese Welt, sie wird von Liebe geführt, keinesfalls beherrscht, denn in dieser Welt, von der ich rede, dort herrscht nichts. Wesen lieben Wesen. Wesen lieben Pflanzen und die Bäume lieben Wesen. Jeder einzige Grashalm auf der riesigen Wiese wird allumfänglich und bedinungslos geliebt. Die Blumen tanzen zum singenden Wind während Sonne am Himmel lacht.
Doch so wundervoll ist auch.. Alle, jedes Wesen, jede Pflanze, jedes Leben, liebt auch sich selbst, aufrichtig und wahrhaftig! Eigenliebe, ohne besser sein zu wollen als der Nachbar, denn sie wissen, wir sind alle eins! Hier zählt nicht, wie gross deine Nase ist. Hier achtet man nicht, wieviel Geld du besitzt. Es spielt keine Rolle, ob dick, ob dünn, ob dunkel, ob hell, ob du gross, oder klein bist.
Der Wert liegt bei jedem Wesen. In jedem Leben. In jedem Windstoss. Die Zeit existiert nicht, nur Tag und Nacht. Die Bedeutung, der Sinn, liegt in jedem Atemzug den dir die Luft voller Liebe schenkt. Es ist nicht der Moment, es ist der Augenblick der das Leben einzigartig macht. Jeder Augenblick ist ein einzger, das Leben bildet sich durch abermillionen nacheinanderfolgenden Augenblicken und jeder davon hat seinen richtigen Moment.
9.5.08 17:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de